Eintrag 59: Hurra, Hurra, der Pizzabote war da!

Eintrag 59: Hurra, Hurra, der Pizzabote war da!

Strasbourg ja? Echt jetzt? Ein Durchgeknallter mit Namen Chérif und wie ich auf RT lesen kann: „… französische(r) Staatsbürger mit nordafrikanischen Wurzeln vom Amtsgericht Singen wegen schweren Diebstahls zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Nach Verbüßung der Strafe wurde er 2017 nach Frankreich abgeschoben.“ ballert auf dem Weihnachtsmarkt rum!?! Zeitgleich mit der Meldung in Französischen Staatsmedien, dass die …

+ Read More

Eintrag 58: Das Dilemma des talentierten Monsieur Macron

Eintrag 58: Das Dilemma des talentierten Monsieur Macron

I. Ich habe mir sehr viel Zeit genommen, bis ich mich zu dem bisher sicherlich bedeutsamsten Ereignis des 21.Jahrhunderts auf dem Territorium der EU äußere! Das freilich ist das „Mouvement des Gilets jaunes“, die „Bewegung der Gelben Westen“ in Frankreich! It may very well be, wie der Engländer sagt, dass diese Bewegung niedergeschlagen wird. Warum …

+ Read More

Eintrag 57: Kertsch im Kontext

Eintrag 57: Kertsch im Kontext

Westliche Presse und Politik wollen den Vorfall in der Straße von Kertsch umdeuten zu einer Russischen Provokation. Dass es eine gezielte Provokation der Ukrainischen Schiffe war, lässt sich leicht erklären. Die Schiffe bewegten sich ohne die Russischen Behörden zu informieren auf die Kertsch-Brücke zu und reagierten, zunächst jedenfalls, nicht auf Aufforderungen der Russischen Seite abzudrehen.  …

+ Read More

Eintrag 56: Kurzer Leitfaden für zukünftige Historiker

Eintrag 56: Kurzer Leitfaden für zukünftige Historiker

I. Ausgangspunkt Am 21.11.2018 wurde der 5.Jahrestag des sogenannten Maidan-Aufstands in er Ukraine begangen. Nach neuester Mode wird das seit ein paar Monaten auch „Revolution der Würde“ genannt. Der Bundesaußenminister Maas lässt auf der Seite des Außenamtes folgendes verkünden: Vor fünf Jahren gingen tausende Ukrainer auf den Maidan in Kiew, um von ihrem demokratischen Recht …

+ Read More

Einer der die Welt veränderte

Einer der die Welt veränderte

Am Montag den 12.11.2018 starb Stan Lee im Alter von 95 Jahren. Er hat nie rumgetönt „Ich bin Antifaschist, ich bin Antirassist, ich bin Antisexist!“ obwohl er das alles war! Er hat nie Leute angeschrien: „Du NAZI, du Antisemit, du Sexist, du Rassist brüll brüll geif geif!“ obwohl er das alles verachtete. Er erzählte darüber …

+ Read More

Eintrag 55: Niederlagen in Siege verwandeln

Eintrag 55: Niederlagen in Siege verwandeln

Die midterms sind gelaufen und diejenigen, die eine herbe Schlappe für Trump erhofften wurden enttäuscht. Es ist absolut üblich bei Kongresswahlen, dass die Mehrheit für die Oppositionspartei zum Präsidenten stimmt. Das hat einfach damit zu tun, dass es vielen Leuten zu unheimlich wäre, wenn nur eine Partei alle Möglichkeiten auf sich vereint. Das kehren die …

+ Read More

Eintrag 54: Künstliche Schlachtfelder um das wahre nicht zu betreten

Eintrag 54: Künstliche Schlachtfelder um das wahre nicht zu betreten

Wir können das Phänomen jeden Tag in den USA beobachten! Die Midterms, also Kongresswahlen, sind wann? Am Donnerstag? „Quatsch, die Wahlen sind heute, du Depp! Kannst tuesday und thursday wieder nicht auseinander halten, Pfeifendeckel! Google is your friend!“ Die Gegenpartei zu Trump müsste Trump nun aus vollen Rohren ob der Iran-Sanktionen beschießen, zumal das ein …

+ Read More

Eintrag 53: Splatter at the Saudi Embassy

Eintrag 53: Splatter at the Saudi Embassy

Ich habe nicht die geringste Ahnung, was dem Herrn Khashoggi das Leben gekostet hat. Ganz sicher war er 2 Dinge nicht: ein Oppositioneller und ein kritischer Journalist. Das kann man ganz leicht überprüfen, dafür braucht man nur seine Artikel in der Washington Post lesen. WaPo-Artikel sind im Internet leicht zu finden, ich verlinke sie hier …

+ Read More

Eintrag 52: Twenty Years Later

Eintrag 52: Twenty Years Later

Welche Kämpfe fremde Kämpfe Wir aber wollen daß es unsere sind (Laibach) Ich fand auf dem Nachhauseweg folgendes: Andrea wurde nicht ermordet. Andrea ist gefallen. In einem Krieg, in dem sie nichts zu suchen hatte. Bewaffnet und damit bereit zu töten oder getötet zu werden. Sie wurde als Söldnerin verwendet und verbraucht. Alles, was sie …

+ Read More

Eintrag 51: Der Kandidat

Eintrag 51: Der Kandidat

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, ich würde in diesem Leben mal einen Mann wie Brett Kavanaugh verteidigen! Kavanaugh ist ein extremer Vertreter des „american exceptionalism“ und er wurde von George W. Bush angeheuert am „Patriot Act“ mitzuarbeiten. Das ist die nach 9/11 installierte Gesetzgebung, welche dem Staat jede Handhabe gegen jeden Bürger ermöglicht, …

+ Read More