Monat: Juli 2017

Eintrag 9: Initiation

Eintrag 9: Initiation

Erkundet man die Realität, beginnt es mit einer Vorstellung. Die setzt sich zusammen aus Bruchstücken von Informationen und wie man diese Bruchstücke zusammensetzt. Je mehr Bruchstücke man hat, desto genauer kann man seine Vorstellung der Realität annähern, wobei es natürlich auch auf das Talent ankommt, Verbindungen zwischen solchen Bruchstücken herstellen zu können. Notwendig ist es dafür, mit …

+ Read More

Eintrag 8: Submission

Eintrag 8: Submission

Das Krankenhaus erfüllte den Zweck, den es hat. Ich war nach einigen Monaten zur Ruhe gekommen und ausreichend stabil, um in die Realität zurück kehren zu können. Schritt 1 war also abgeschlossen, Schritt 2 mit Hilfe des Personals eingeleitet. In eine sogenannte "therapeutische Wohngemeinschaft" ziehen und mit der ARGE in Kontakt treten auf das Ziel hin, …

+ Read More

Eintrag 7: Das Schlachtfeld Gottes und des Satans

Eintrag 7: Das Schlachtfeld Gottes und des Satans

Im 19.Jahrhundert beinhaltete Politik Elemente von Philosophie und poetischem Pathos. Der Grundkonflikt der Menschheit seit ihrem Anbeginn findet ihren Niederschlag in einem Begriffspaar. Im Feld der Politik sind das: Konservativ                    versus                               progressiv oder …

+ Read More

Eintrag 6: Backlash und warum Protest gegen #G20 Imperialismus ist

Eintrag 6: Backlash und warum Protest gegen #G20 Imperialismus ist

Nach einiger Zeit tauchte ein Typ auf der Station auf. Mitte, Ende 20, gut durchtrainiert, sportliche Kleidung, türkische Herkunft nehme ich an. Ganz offensichtlich hatte er es auf mich abgesehen. Es wird gesagt: "Dass einer paranoid ist, bedeutet nicht, dass er nicht verfolgt wird!" Ich saß auf dem Balkon. Er suchte meine Nähe und fing …

+ Read More

Eintrag 5: Lost in Oblivion

Eintrag 5: Lost in Oblivion

  Als ich die Station betrat, drehte ich nicht auf dem Absatz gleich wieder um. Ich wusste, ich checke in eine Psychiatrische Anstalt ein, nicht in ein 5-Sterne-Kurhotel. Ich bin es gewohnt unter widrigen Umständen zu leben und mit skurrilen Gestalten zu verkehren. Im ersten Eindruck war es auf der Station ziemlich ruhig und hygienisch. Ich wurde …

+ Read More