Eintrag 33: Open End Threat

Eintrag 33: Open End Threat

Nach Skripals Genesung hören wir nun von Giftgas in Douma Syrien, wo die Terroristen des Wesens vertrieben werden.

Warum Assad das Lieblings-Aufgeil-Spielzeug der westlichen Presse einsetzen sollte nachdem er siegreich ist und Trump angekündigt hat aus Syrien abziehen zu wollen ist zwar eine derart absurde Verschwöhrungstheorie, dass man beim Zeitunlesen sich denkt „Ihr beleidigt meine intelligenz!“, aber das hat den Westen noch nie abgehalten weiterzumachen.

Nur eben ist es heute anders.

2011, nach der Auslöschumg der arabisch-sozialistischen Jamahirija von Libyen hat Russland deutlich klar gemacht: Das war jetzt das letzte Mal!

Russen, das muss man wissen, verachten leere Drohungen!

Entweder sagen sie gar nichts oder sie tun was sie sagen!

 

A.

Wir wissen, dass Israel Syrien haben will und einflussreiche Kreise in den USA Krieg mit Russland.

Wir warten jetzt täglich darauf was passiert.

Der aktuelle Vorwand sind ein paar Splatter&Gore-Pix, die von den Weißhelmen via twitter verbreitet wurden.

Als professioneller Fotograf sage ich dazu erst einmal: digitale Fotos sind keine Fotos sondern Pixelgraphiken.

Es existiert eine mittlerweile unüberschaubare Vielzahl an Software mit welcher Pixelgraphik in jede beliebige Richtung manipuliert werden kann, die sich auch jeder besorgen kann.

Ich erinnere an den Film „The Crow“ mit Brandon Lee von 1994. Die Hälfte des Filmes spielt er gar nicht mehr mit weil er tot ist, sondern er wird digital simuliert.

Das ist ein Movie, ein moving picture, und es war 1994.

Glaubt wirklich jemand, dass eine Organisation wie die Weißhelme, die von einem britischen Spion gegründet wurde, nicht hinbekommt was heute, 2018, im Prizip ein interessierter 14jähriger hinbekommen kann?

Die einzigen Fotos, die Beweiskraft haben, sind analoge, weil das Negativ nicht gefäscht werden kann ohne dass das physische Spuren hinterlässt!

Also: solange keine Negative vorliegen bedeuten Fotos gar nichts!

 

B.

Die Millennials oder Generation Z oder Generation wie auch immer sie sich nennen sollten sich über eines klar sein: ein solcher Krieg bedeutet als allererstes das Ende ihrer Smartphone- und Biogemüse-Welt!

Wäre ich russischer General würde ich als erstes die Energieversorgung Deutschlands ausschalten.

Denn der NATO-Abschaum hat hier seine Hauptquartiere und somit müssen die Hauptquartiere vernichtet werden.

Die haben natürlich ihre eigene Energieversorgung aber das kann man alles erst eingrenzen und dann auslöschen.

Es ist kein Zufall, dass Putin bei seiner Rede an die Nation die neuen Generationen russischer Waffen vorgestellt hat.

Denkt ruhig so egomanisch wie Ihr seid, nur berücksichtigt: noch niemals waren Menschn so von Energieversorgung abhängig wie Ihr!

Euch hat man bereits erledigt indem man Euch den Strom abgedreht hat!

 

C:

Die Brits sind mit ihrer Skripal-Show kläglich gescheitert.

Sie haben zuerst gehofft sich den Kopf aus der Schlinge ziehen zu können via dieser Douma-Show.

Ein Artikel auf RT, der sich wiederum aus einem Artikel in der Times speißt, behauptet May strauchle nun.

Sie hat offensichtlich begriffen, dass die Russen jetzt keinen Spaß mehr verstehen wenn es um Krieg geht und zurückschießen werden.

Das ist gut!

Die Abgehalfterte ist damit nicht weniger eine Kreigstreiberin, aber es reicht mir wenn sie klein beigibt weil sie den Schlüpfer voll hat.

Mit dem perversen Berliner Politvieh brauchen wir nicht rechnen.

Die „Bundespressekonferenzen“ zu Skripal als auch zu Douma belegen: das parasitäre Ungeziefer, das sich Bundesregierung nennt, verheitzt uns ohne mit der Wimper zu zucken!

 

Dieser Beitrag wird im Laufe der Zeit erweitert!

 

 

 

 

 

 

#UNSC #UN #Bundesregierung #Merkel #HeikoMaas #Syrien #Duma #Douma_False_Flag #NoWarInSyria #NoWarForIsrael #Skripal #Assad #Putin