Eintrag 45:Hurra! Deutschland macht Sommerpause!

Eintrag 45:Hurra! Deutschland macht Sommerpause!

Sie kennen den Vierzeiler:

lichtung

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl, 1966)

Folgt man den Argumentationen der Rechten ergibt sich summa summarum: die Gesellschaft in Deutschland erlebt einen nie dagewesenen Linksruck!  Radikal-kommunistische Kräfte haben das Bildungswesen und alle Schlüsselpositionen von Staat und Medien infiltriert, die Europäische Union befindet sich kurz vor der Errichtung einer UdSSR! Alles rammelt wild durcheinander und produziert eine ominöse braune Mischrasse. Die deutsche Bevölkerung wird in absehbarer Zeit in GULAGs zu Tode geschunden, anonyme Horden in Antifa-Uniform plündern sämtliches Eigentum und danach beginnt der Weltuntergang!

Folgt man den Argumentationen der Linken ergibt sich summa summarum: die Gesellschaft erlebt einen nie dagewesenen Rechtsruck! NeoNAZIs haben flächendeckend Deutschland übernommen und Einzug in das Parlament erhalten, sie spalten das tolle Friede-Freude-Eierkuchen-Projekt EU, wir stehen kurz vor der Machtergreifung! Unter Androhung von Todesstrafe werden Menschen unterschiedlicher Ethnie voneinander separiert. Alle Ausländer und selbsternannten Antifaschisten werden in KZs interniert, Juden vergast und danach beginnt der Weltuntergang.

In diesem Land gibt es eine ganze Menge Leute, die echte Probleme haben. Zu denen zähle ich mich. In dem ganzen Lärm, den rechte und linke Schreihälse machen hat man überhaupt keine Möglichkeiten, diese Probleme auch nur ansatzweise zu artikulieren. Vor allem, weil beide Fraktionen die Köpfe der Bevölkerung bereits derart mit ihrem non-stop-Gekreische verseucht haben, dass diverse Worte sich nur mehr mit den Hirngespinsten der einen oder der anderen Fraktion assoziieren und semantisch nutzlos geworden sind.

Freilich kann man anmerken, dass es in erster Linie eine Aussage über die Minderwertigkeit des Bildungswesens in Deutschland darstellt, wenn eine Handvoll politischer Karrieristen ausreicht Begriffe gänzlich sinnentleeren und via völlig faktenfreier Nutzung von Phantasien über historische Momente (UdSSR die einen/Drittes Reich die anderen)  eine ganze Bevölkerung manipulieren zu können.

Man könnte freilich Absicht unterstellen. Diese Fraktionen hätten die Aufgabe, unter den Bewohner des Landes Misstrauen zu sähen und  sie mit Realitätsverzerrungen befasst zu halten, damit sie sich nicht mit dem beschäftigen, was ihre wirklichen Probleme ausmacht! Das aber wäre Überschätzung! Getöse machen gehört zum Geschäft der Politik.

Es ist Ferienzeit. Der Weltuntergang muss wieder warten, da die Politik Urlaub macht. Der Lärm der gegenseitigen Anschuldigungen und selbst-überschätzender Wichtigtuerei legt sich ein wenig. Und wir Durchschnittsdeppen haben Gelegenheit uns zu überlegen, wie wir unter den Umständen, denen wir ausgesetzt sind, unsere tatsächlichen Probleme artikulieren und Lösungen für sie erarbeiten können!